#Rattenschwanz

2019 ist echt ein verrücktes Jahr. Ich habe meinen ersten Artikel publiziert, meine Masterarbeit geschrieben, mein Studium beendet, meine ersten Seminare gehalten, bin eine alte Schachtel geworden und werde im Dezember in die Welt des Arbeitens eintreten (ob diesmal wirklich der Ernst des Lebens beginnt? So wie auch schon beim Eintritt in den Kindergarten, die Grundschule, die weiterführende Schule, die Oberstufe, das Studium?).

Brüste

Und nachdem ich mich jetzt so enorm gebildet habe, ist mir eines klar geworden (Achtung: Hier wechselt mein Ich zu dem lyrischen Ich, was ganz dezent, also  wirklich nur ganz leicht eine andere Meinung hat als ich……….) : Die Welt wird in einem furchtbaren Chaos enden. Kinder werden verwirrt sein, wenn sie einen geschminkten Mann sehen, weil es in der DNA eines Mannes nicht vorgesehen ist, dass er Lippenstift benutzt und Menschen nun mal nur DNA-gesteuerte Roboter mit immer eindeutig binärem Geschlecht sind. Schminke an Männern ist gegen die Natur. Schminke an Frauen auch, aber nur eingeschränkt, da durch eine Genmutation doch etwas Make-up in die weibliche DNA geraten ist und sich nach dem Survival-of-the-Fittest-Gesetz geschminkte Frauen besser vermehren konnten, weil welcher Mann möchte denn schon Sex mit einer ungeschminkten Frau.

„#Rattenschwanz“ weiterlesen

#Rattenschwanz