10 Dinge, die Du eigentlich gar nicht über mich wissen wolltest

IMGP9313 .jpg

  1. Okay, ich fang mit einem Punkt an, der viele Menschen vollkommen fertig machen wird. Vielleicht brauchst Du danach etwas Zeit, um Dich zu erholen oder musst erst einmal sorgfältig rehabilitiert werden, aber ich sag es jetzt trotzdem: Ich mag kein „mit-Käse-überbacken“! Nicht einmal auf Pizza. Ich esse Pizza gerne ohne Käse. Und Lasagne ebenfalls. Und so. Ernsthaft. Ich verstehe nicht, was man daran lecker finden kann und schon gar nicht, wie man das in großen Mengen futtern kann. Unbelievable.
  2. Als ich geboren wurde, habe ich weniger als 1700 Gramm gewogen.
  3. Wenn ich groß bin (höhöhö), möchte ich hauptberuflich professionelle Haustierstreichlerin werden. Das wäre so schön. So lange es Haustiere mit Fell sind, zumindest. Naja, und so lange das Haustier nicht acht Beine hat. Oder mehr.
  4. Ich benutze meine linke Gesichtshälfte mehr als die rechte. Klingt seltsam, ist aber so. Wenn ich spreche, bewegt sich meine linke Gesichtsmuskulatur mehr als die rechte. Selbst mein Mund bewegt sich nach links und öffnet sich beim Reden auch eher links. #symmetrischkannjajeder
  5. Wenn ich doch mal Käse esse, dann mag ich meinen Gouda wie ich Männer mag. Ein bisschen älter und angenehm in der Verbindung mit Rotwein. Oh, Gott, toooooo much information, Wiebke. Schreib sowas doch nicht ins Internet! (Pst! Das war ich nicht. Das war das lyrische Ich, welches ganz, wirklich ganz rein zufällig auch Wiebke heißt. Richtig verwirrend oder? Komme da selbst auch manchmal ganz durcheinander…)
  6. Meine Beine sehen regelmäßig aus als hätte ich einen Boxkampf gegen Tyson verloren. Aber keine Sorge, meinem Ohr geht es gut. Es ist nur so, dass ich ein absolutes Talent dafür habe, gegen Möbel zu laufen oder mir die Autotür selbst vor mein Bein zu katapultieren. Und wenn man jetzt bedenkt, dass meine Haut ziemlich durchsichtig und hell ist, versteht sich von Selbst, dass meine Beine gerne mal blau, gelb, grün sind…. #wiebkebeschreibdichselbstdochnichtsosexydakriegstdusichersoforttausenddating anfragen #icherinnereanälterundangenehminderverbindungmitrotwein #vielendankfürihreaufmerksamkeit
  7. Ich habe eine Casio-Armband-Uhr im Retrostil (oder wie meine Eltern sagen würden: Boar, wo hast Du die hässliche alte Uhr her?). Dass ich diese Uhr habe ist nichts besonderes und ich trage sie auch eigentlich nie. Sie klingelt allerdings seit 3 Jahren immer abends um 20 oder 21 Uhr (je nachdem, ob wir Sommerzeit haben oder nicht), weil ich mal aus Versehen die Weckfunktion eingestellt habe und keinen Plan habe, wie ich die wieder aus kriegen soll. Ich mein, klar, könnte ich mich mit den Einstellungen der Uhr beschäftigen, aber es stört mich ja nicht, dass die abends klingt…
  8. Ich glaube, dass, wenn es Glückseligkeit wirklich gibt, dann hat man diesen Blick, wie die Frauen in der Waschmittelwerbung, wenn das Laken endlich wieder richtig weiss ist.
  9. Immer wenn Leute, die mich seehr lange nicht gesehen haben, sowas wie „Du bist aber groß geworden. Ich kenne Dich noch, da warst Duuu sooooo klein.“ sagen (was übrigens nicht wirklich stimmt… ich bin nur gewachsen, aber nicht groß geworden), bin ich in Versuchung sowas zu sagen wie „Und Du bist so wahnsinnig alt geworden! Als wir uns das letzte Mal gesehen haben, da warst Du echt bei Weitem noch nicht so faltig. Glatter irgendwie. Und Deine Haare waren auch noch nicht so grau.“ Aber das werde ich natürlich nie sagen. Aber lustig wär es schon. Also für mich, eher als für die andere Person.
  10. Ich bin die größte Streberin auf Erden. Nicht so ein bisschen, sondern wirklich so richtig. Ich kann daran echt nichts machen. Will ich eigentlich auch nicht. Ich bin halt auch gerne die allergrößte Streberin auf Erden. Vielleicht kann ich damit ja ins Guiness…Ach, vergiss es…

 

Advertisements
10 Dinge, die Du eigentlich gar nicht über mich wissen wolltest

3 Gedanken zu “10 Dinge, die Du eigentlich gar nicht über mich wissen wolltest

  1. […] Ich bin seit fast einer Woche krank, yey! Mir ist wahnsinnig langweilig, weshalb ich jetzt erstmal diesen Blogpost schreibe, vor allem, weil mir für einige Tage das Ausüben geistreicher Tätigkeiten verboten wurde. (Und alle so: „Haha, dann trifft sich ein Blogpost ja gut.“) Heute wieder mal ein super egozentrischer, egoistischer, selbstdarstellender, ehm, selbstoffenbarender, ego-ehm, ach egal, ein Post über mich, bzw. über weitere Dinge, die Du eigentlich nicht über mich wissen wolltest. Zu Teil 1 geht´s HIER. […]

    Gefällt mir

Dir hat der Beitrag gefallen oder Du hast konstruktive Kritik für mich?! Lass mir gerne einen Kommentar da!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s