Blurryface

 

IMGP9307

Nachdem Du die Seite nun schon zum dritten Mal neu geladen hast und das Bild immer noch nicht scharf ist, muss ich Dir sagen: Das Bild ist einfach so! Du, Opfer! Äh, wo kommt denn das doofe „f“ her! Ich wollte natürlich nicht Opfer schreiben, sondern Oper. Ist doch klar, Du Oper! … 

Wie sieht er aus? Der Teil von Dir, der gefallen will. Der Anteil, der sich dafür interessiert, was andere von Dir halten. Der Anteil, dem es wichtig ist, was andere über Dich denken. Schaut er Dich an, wenn er mit Dir spricht? Schaust Du ihn an, wenn er mit Dir spricht?  Hörst Du ihm zu? Ganz in Ruhe? Mit einer Tasse Tee in der Hand? Behandelst Du ihn gut? Magst Du ihn oder kannst Du ihn nicht leiden? Wenn nicht: Warum nicht? Spricht er Dir zu leise und undeutlich? Sagt er nicht genau, was er von Dir will? Wie Du handeln sollst? Oder spricht er Dir zu laut und deutlich? Brüstest Du Dich damit, ihn zu ignorieren? Weil Dir scheißegal ist, was andere über Dich, Dein Leben, Deine Entscheidungen denken? Oder ist es Dir vielleicht doch nicht so ganz egal? Ist es Dir nur wichtig, dass andere denken, Dir sei scheißegal, was andere über Dich denken? Weil das irgendwie cool ist? Cool, unabhängig, frei? Frei von der Meinung anderer? Oder sperrt es Dich ein? Dieser Zwang so zu tun als sei Dir die Meinung anderer Leute unwichtig. Lässt er Dich dagegen sein? Lässt er Dich gegen den Strom schwimmen? Entscheidet er über Dich?

Sind wir wirklich frei, wenn die Meinung anderer uns egal ist? So egal, dass wir zu Einzelkämpfern_Einzelkämpferinnen werden? So egal, dass wir keine imaginäre Vereinsjacke mehr tragen, dass wir keine Mitgliedskarte mehr besitzen? Können wir unseren eigenen Wege wirklich nur dann gehen, wenn wir auf die Ansichten anderer scheißen? Oder versperrt es uns Wege? Und wer sind verdammt nochmal eigentlich diese „anderen“?

Vielleicht können wir eigene Entscheidungen treffen, wir selbst sein, unsere eigene Wege gehen und das ohne zu vergessen, dass wir Teil eines Ganzen sind. Dass wir einander brauchen, um zu bleiben. Dass wir einander zum Leben brauchen. Zum Glück. Vielleicht heißt das, in manchen Fällen die Vorstellungen anderer zu betrachten, ohne sie zu erfüllen. Sich einzusetzen für das, was wir erstrebenswert finden. Um wir selbst sein zu können. Aber kein „Selbst“ ist unabhängig vom „Uns“! Entscheide, wer für Dich die „Anderen“ sind! Die ganze kulturelle Gesellschaft, in der Du Dich befindest? Alle Menschen? Dein Cousin? Deine Eltern?

Hör Deinem Blurryface zu! Es ist da, weil Du akzeptiert sein möchtest! Weil Du überleben willst! Es ist da, weil Du denken kannst. Zum Glück! Nur Blurryface kann Dir helfen, Du selbst zu sein, ohne beim Schwimmen gegen den Strom vom entgegenkommenden Hai gefressen zu werden.  Du kannst stark sein! Dich durchbeißen! Dein Ding durchziehen! Für Deine Interessen kämpfen! Du selbst sein! Dein Leben leben! Und Dir trotzdem bewusst machen, was „Deine Anderen“ denken und Dich dann gegen „ihre“ Wege zu entscheiden. Egal, wie viele Stadien die Anderen auch füllen.  Vergiss die „Mir-doch-scheißegal-Tour“!  Die schreit Doch nur danach, dass es Dich eigentlich wirklich sehr interessiert, was andere von Dir halten. Fahr die „Ich-nehm-meinen-Weg-aber-gucke-auch-mal-auf-die-Straßenkarte-Tour“! Manchmal die Straßenkarte einer kleineren Gemeinschaft, manchmal vielleicht auch die einer größeren.

Mich interessiert, was andere über mich denken! Aber das heißt nicht, dass ich ihnen folgen muss. Es heißt nicht, dass ich sie entscheiden lassen muss.

 

 

Advertisements
Blurryface

4 Gedanken zu “Blurryface

Dir hat der Beitrag gefallen oder Du hast konstruktive Kritik für mich?! Lass mir gerne einen Kommentar da!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s